Vamp4life
  Christoph Meyer
 

Chriss


 

„Der Meyer“ wurde am 21. August 1975 in Andernach geboren.

Neben Tenorflöte und Geige lernte er auch den Umgang mit dem Bass recht früh und legt diesen auf der Bühne auch nur aus der Hand, wenn er mal eben eine Feuerwolke Richtung Decke spuckt, oder in diversen (teils haarsträubenden und meist rosafarbenen) Kostümen Frank Zappa’s „Bobby Brown“ so dermaßen realistisch interpretiert, als habe er den Song selbst geschrieben.

Ob gelegentliche, filmreife Showeinlagen à la Dirty Dancing zusammen mit Tobi (und die beiden schaffen die Hebefigur auch auf dem Trockenen, Herr Swayze) oder die Darbietung diverser Kinderlieder zusammen mit Marq - wenn Criss loslegt, bleibt kein Auge trocken.

Meyer, auch wenn du endlich mal den kompletten Text von „Relax“ auswendig lernen könntest, wir lieben dich! APPLAUS FÜR ROSA!!!

 
 
  Heute sind 7 Besuchergebissen worden  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=